altersheim-buel_slider2

Informationen: Richtlinien

 

Anmeldung

Anmeldungen sind schriftlich an die Heimleitung zu richten. Vor der Aufnahme führt die Heimleitung mit den künftigen Bewohnern, eventuell zusammen mit Ihren Angehörigen ein persönliches Gespräch. Gleichzeitig ist ein ärztlicher Bericht über den Gesundheitszustand einzureichen.

 

Aufnahme

Die Aufnahme von Bewohnern erfolgt grundsätzlich nach der Reihenfolge der Anmeldungen, wobei Einwohner von Stein AR in erster Linie berücksichtigt werden. Auf das Eintrittsdatum wird ein Pensionsvertrag abgeschlossen.

 

Kündigung

Der Pensionsvertrag ist gegenseitig jederzeit auf zwei Monate kündbar. Wird die Verlegung in ein Pflegeheim oder die Dauerhospitalisation notwendig, beträgt die Kündigungsfrist ab Verlegungsdatum einen Monat, längstens jedoch, bis das Zimmer wieder belegt ist. Beim Todesfall erlischt der Pensionsvertrag einen Monat nach dem Todestag. Für diese Zeit ist die Zimmermiete zu entrichten, längstens jedoch, bis das Zimmer wieder belegt ist.

 

Gäste

Schnupper- und Ferienaufenthalte im Altersheim Büel sind möglich. Nach Voranmeldung können Besucher im Altersheim Büel essen.

 

Haustiere

In Absprache mit der Heimleitung können Kleintiere ins Altersheim Büel mitgebracht werden.

 

Versicherungen

Die Versicherung der persönlichen Effekten ist Sache der Pensionäre. Die Bewohner müssen in jedem Fall über eine Haftpflichtversicherung verfügen.

 

Allgemeines

Die Zimmer werden durch die Bewohner selbst möbliert. Sind keine eigenen Möbel vorhanden, werden diese durch das Altersheim Büel zur Verfügung gestellt. Die Bewohner erhalten einen eigenen Zimmerschlüssel. Aus versicherungstechnischen Gründen empfehlen wir beim Verlassen des Zimmers die Türe abzuschliessen. Die Heimleitung lehnt jegliche Haftung ab. Aus Sicherheitsgründen ist das Abbrennen von Kerzen und das Rauchen in den Zimmern zu unterlassen. Es hat Raucherzonen in den Gemeinschaftsräumen.

 

Beschwerden

Beschwerden über Mitarbeiter oder Bewohner sind der Heimleitung zu unterbreiten. Beschwerden über die Heimleitung sind an die Altersheimkommission und/oder an das Amt für Soziales zu richten.

Amt für Soziales
Abteilung Soziale Einrichtungen
Kasernenstrasse 17
9102 Herisau
Telefon +41 71 353 65 92
Fax +41 71 353 68 54
gesundheit.soziales@ar.ch
zur Website

 

Download

Die Richtlinien stehen Ihnen auch als PDF zur Verfügung.